Diamant-Zertifikat

In diesem Abschnitt finden Sie alle Informationen über das Gemmologische Zertifikat Ihres Diamanten


Alle unsere Diamanten werden von unabhängigen Labors zertifiziert, um die Qualität jedes einzelnen Schmuckstücks, das wir herstellen, zu garantieren. Es gibt mehrere gemmologische Institute, mit denen wir zusammenarbeiten, von denen jedes einen internationalen Ruf hat.

Wenn ein Kunde ein Juwel von Infinity of London kauft, ist er absolut sicher, dass der Edelstein von einem unparteiischen Gemmologen analysiert wurde, der die höchsten Standards von Integrität, Wissenschaft und Professionalität unterstützt und heiratet.

Alle unsere Diamanten werden von gemmologischen Zertifikaten begleitet, die von einem der unabhängigen Labors ausgestellt werden:
GIA, IGS, HRD und ANCHOR CERT. 

Das 1931 gegründete Gemmologische Institut von Amerika (GIA) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die von vielen als die weltweit führende Autorität auf dem Gebiet der Gemmologie angesehen wird. Ihr 1953 gegründetes Diamanten- und Edelstein-Graduierungssystem ist weltweit anerkannt. Hersteller auf der ganzen Welt schicken Diamanten und Edelsteine zur Untersuchung und Analyse an die GIA. 

IGS begann in erster Linie als Teil des internationalen Netzwerks des Gemmological Institute of Americas, auch bekannt als GIA, bis 2004, als International Gemmological Services seine Zertifikate unter Beibehaltung der GIA-Klassifikationskriterien ausstellte. Jeder IGS-Absolvent hat ein GIA-Diplom als Gemmologe. Um sicherzustellen, dass sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten werden, sind alle Gemmologen der IGS verpflichtet, regelmäßig an einer Reihe von Konferenzen teilzunehmen, die in verschiedenen Regionen der Welt stattfinden.

AnchorCert Gem Lab ist ein unabhängiges Kompetenzzentrum für die Identifizierung von Diamanten, Edelsteinen und Perlen dank eines gut ausgestatteten und hochmodernen Labors. Die Gemmologen von AnchorCert Gem Lab sind alle hoch qualifiziert und erfahren und garantieren einen hochprofessionellen und kompetenten gemmologischen Service durch kontinuierliche berufliche Weiterbildung im Rahmen einer Reihe von anerkannten Ausbildungskursen. Als Team ist ihre Erfahrung bei der Identifizierung von Diamanten, Farbedelsteinen und Perlen im Vereinigten Königreich unübertroffen.

Der Hoge Raad voor Diamant (HRD), übersetzt "Hoher Rat für Diamanten", wurde 1973 in Antwerpen als europäisches Pendant des GIA gegründet. Als Vertreter des globalen Diamantenhandels gegenüber öffentlichen Regierungen und Diamantenorganisationen überwacht und meldet HRD den Import und Export von mehr als der Hälfte der weltweiten losen Diamanten. HRD steht an vorderster Front der fortgeschrittenen Diamantenforschung und -ausbildung. Ein HRD-Diamantenzertifikat, das auf international akzeptierten und anerkannten Standards basiert, wird von Juwelieren und Verbrauchern sehr geschätzt.